SchlossWerkstatt «Agilität»

  • 22.11.2016 17:00 Uhr
  • Schloss Eulenbroich
    Zum Eulenbroicher Auel 19
    51503 Rösrath

Inspiration, praktische Arbeit, kollegialer Austausch, Netzwerken und mehr … zur 2. SchlossWerkstatt laden SolidarConsult und milowan communications herzlich ein:

Der „Faktor Mensch“ in der Agilität

am 22. November 2016 im Schloss Eulenbroich
Zum Eulenbroicher Auel 19, 51503 Rösrath

von 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Kostenbeitrag: 67,50 € brutto (inklusive Abendessen)

Das Thema: Der „Faktor Mensch“ in der Agilität.
Was bedeutet Führung in der agilen Organisation?
Eine Einladung zu einer gemeinsamen Forschungsreise.

Alle Welt spricht davon, dass Agilität das neue Wundermittel für Unternehmen ist, um auch zukünftig erfolgreich zu sein und dauerhaft am Markt zu bestehen. Aus der Software- entwicklung heraus setzt es zu einem (Sieges?)zug an, um in allen Ebenen und Bereichen im Unternehmen eingeführt zu werden. Agiles Manifest, Scrum, Management 3.0, … sind die Buzzwords, die die Konzeptionierung begleiten. Doch was macht die Agilität so anders, was ist das wirklich Neue? Kann man Scrum in der Buchhaltung anwenden? Und was sind Faktoren, um erfolgreich den agilen Weg zu gehen?

Wie der Titel schon sagt, werden wir uns weniger mit den Frameworks und Methoden auseinandersetzen, sondern eher die menschliche Seite der Agilität betrachten. Dazu wird Thomas Jäger eine kleine Einführung in die Agilität geben und ein wenig den Ursprung (in der Softwareentwicklung) beleuchten. Dann wird ein Ansatz (Management 3.0) vorgestellt, der sich auf die Fahnen geschrieben hat, agiles Management in andere Unternehmens-bereiche zu bringen.

Abgerundet wird der theoretische Teil mit einer persönlichen Einschätzung des Referenten zur Agilität und warum der „Faktor Mensch“ eine zentrale Rolle dabei spielt. Nach dem Abendessen sind dann alle Teilnehmenden auf die Forschungsreise eingeladen, dass soeben Gehörte gemeinsam in der Gruppe zu reflektieren und zu entdecken, welche Erkenntnisse sich für jeden persönlich daraus ergeben.

Wir freuen uns auf einen spannenden Nachmittag und Abend mit anregenden Gesprächen mit Euch und Ihnen.

Für unsere Planung bitten wir um rechtzeitige und verbindliche Anmeldung bis spätestens 14. November 2016. Weitere Details entnehmt/entnehmen Ihr/Sie bitte der anliegenden Übersicht.

Herzlichen Gruß
Julitta Münch und Sabine Milowan

 

Kommentar schreiben

Kommentar