Mitbestimmung konstruktiv wirksam gestalten.

Logo der SolidarConsult


Beteiligung
 ist unsere Kompetenz. Digitalisierung ist unser Werkzeug.

Unsere Ziele mit SolidarConsult:

SolidarConsult berät und schult Betriebs­räte, Wirtschafts­ausschuss-Mitglieder und Aufsichtsrät:innen in allen wirt­schaft­lichen Angelegen­heiten, damit die gesetzlichen Mitbestimmungs­rechte konstruktiv und wirkungs­voll von allen wahr­genommen können.

SolidarConsult unterstützt Mitbestimmungs­gremien dabei, die eigene Arbeit wirkungs­voller zu gestalten. Die gelingt durch Methoden des Projekt­managements, agile Arbeits­weisen und digitale Kommunikations­möglichkeiten.

SolidarConsult unterstützt zivil­gesellschaft­liche Akteure bei der digitalen Trans­formation ihrer Arbeit, um eine wirkungs­volle Teilhabe zu erreichen.
SolidarConsult fördert die gute Praxis bürger­schaftlicher Beteiligung, um die Teil­habe von Bürgerinnen und Bürgern an der politischen Willens­bildung zu unter­stützen.

Wie arbeiten wir bei SolidarConsult?

Auf der Grundlage gemeinsamer Werte arbeiten wir mit jeweils unterschiedlichen fachlichen Kompetenzen in den sich ergänzenden Aufgabenfeldern der Projekte.

Unsere langjährigen Erfahrungen in Management-Positionen setzen wir für die wirkungsvolle Beteiligung der Menschen ein. Nur so erzielen wir nachhaltige Ergebnisse.

Als gemeinnütziges Unternehmen bieten wir eine kostenfreie Plattform mit Diskussionen zur Vernetzung zivilgesellschaftlicher Akteure und Gremien der Mitbestimmung. Zusätzlich führen wir passgenaue Schulungen, Workshops und Beratungen zu allen Fragen der Zusammenarbeit in der digitalen Transformation durch.

»Nachhaltige Veränderungen können dann gelingen, wenn die betroffenen Menschen sich bei der Gestaltung der Veränderung beteiligen können.
Nicht proforma, sondern tatsächlich – auf Augenhöhe.«

Unsere Vision

SolidarConsult ist eine gemeinnützige Beratungsgesellschaft, die eine breite Teilhabe der Menschen an den wirtschaftlichen und politischen Entscheidungsprozessen zum Ziel hat. Dies erreichen wir auf betrieblicher und wirtschaftlicher Ebene durch die Unterstützung der Mitbestimmungsgremien. Auf kommunalpolitischer Ebene verfolgen wir das Ziel durch die Unterstützung zivilgesellschaftlicher Akteure wie Parteien, Bürgerinitiativen, Vereine und Wählergemeinschaften, um eine breite Beteiligung der Bürgerschaft an den gesellschaftspolitischen Entscheidungsprozessen zu erreichen. Durch den breiten politischen Diskurs möchten wir unsere Demokratie stärken. An unserer Seite stehen die neuen Möglichkeiten der Kommunikation und der Informationstransparenz.

»Digitaler Wandel ist zu wichtig, um ihn den Anderen zu überlassen. Wir unterstützen die Menschen dabei, den digitalen Wandel selbst zu gestalten.«

Wir wissen, dass nachhaltige Erfolge erst durch die angemessene Berücksichtigung der Interessen aller Beteiligten erzielt werden können. Deshalb streben wir eine konsensorientierte und solidarische Vorgehensweise auf Augenhöhe an, die nachhaltig erfolgreiche Lösungen ermöglicht.

Wir glauben, dass Organisationen wie ein lebendiger Organismus funktionieren und nicht wie Maschinen. Deshalb helfen keine Standardlösungen, sondern nur individuell erarbeitete Konzepte. Der respektvolle und wertschät­zende Umgang mit allen Beteiligten ist Grundlage unseres Handelns.

Wir sind davon überzeugt, dass auch Organisationen ein Gedächtnis für erfolgte Ungerechtigkeiten haben. Deshalb berücksichtigen wir die gefühlte Historie bei bei der strategischen Entwicklung von Veränderungsmaßnahmen.

2014 gründeten Julitta Münch und Michael Schubek das Beratungshaus SolidarConsult. Bis 2020 hatte es seinen Sitz im Schloss Eulenbroich in Rösrath.  Die Gründungspartner haben die wirtschaftliche Kompetenz aus über 20 Jahren Führungserfahrung in internationalen Unternehmen und die Kommunikationsexpertise aus über 20 Jahren journalistischer Erfahrung im öffentlichen Hörfunk und Fernsehen sowie zahlreichen Moderations-, Beratungs- und Mediationsprojekten in SolidarConsult zusammengeführt.

Im Januar 2020 wurde  durch Gründung der gemeinnützigen Gesellschaft SolidarConsult gGmbH die Firma neu strukturiert. Die gemeinnützige Gesellschaft verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke und legt in § 2 fest:

“Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die Durchführung von Maßnahmen (Schulungen, Vorträge, Diskussionen, Tagungen, Workshops etc.), die die Teilhabe der Bürgerinnen und Bürger an der politischen Willensbildung ermöglichen und damit die Stärkung der Demokratie in ihrer Vielfältigkeit unterstützen.
Ebenso sollen die Mitarbeitenden in Organisationen bei der Wahrnehmung der gesetzlichen Mitbestimmungsrechte unterstützt werden, insbesondere um die Herausforderungen des digitalen Wandels zu gestalten.”

Seit dem Tod von Julitta Münch im Mai 2020 arbeitet SolidarConsult in Bergisch Gladbach. Neben dem Geschäftsfüher Michael Schubek unterstützen die neuen Kooperationspartner Giselher Dick und Andrea Rawanschad  die Arbeit von SolidarConsult.

Unser Anspruch ist es, Wirtschaftlichkeit und Werteanspruch in Einklang zu bringen. Deshalb ist die Beteiligung der Mitarbeiter:innen bzw. der Bürgerschaft – das Verhandeln auf Augenhöhe – für uns Voraussetzung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.